Gewerkschaft der Polizei trauert um Alfred Stange

Erstellt am Sonntag, 04. März 2018

Ein Nachruf von Thomas Gründemann

Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) trauert um Alfred Stange. Der 80-jährige Pansdorfer starb am Freitag vor einer Woche. Das Leben des ehemaligen Polizisten war stark vom ehrenamtlichen Engagement für Polizei und GdP geprägt. Seit 60 Jahren gehörte Alfred Stange der Berufsvertretung der Polizei an. Über zehn Jahre bis zu seiner Pensionierung im Frühjahr 1998 stand er mit viel Herzblut als Vorsitzender an der Spitze der Kreisgruppe Ostholstein und gehörte in dieser Zeit dem Landesvorstand der GdP an. 

Der Einsatz für seine Berufskollegen ebnete Stanges Weg in den örtlichen Personalrat der damaligen Polizeiinspektion Eutin. Bis zu seiner Pensionierung war er Vorsitzender der Personalvertretung. Aber auch danach setzte sich Alfred Stange nicht wirklich zur Ruhe. Als Pensionär kümmerte er sich um die Belange der Senioren in der GdP und war acht Jahre deren Landesvorsitzender. Alfred Stange war eine geradlinige, standhafte und aufrichtige Persönlichkeit, die sich bei der Polizei in Ostholstein und vor allem auch bei der Gewerkschaft der Polizei größter Wertschätzung erfreute.

Seine sonore Stimme und die ruhige, besonnene Ausstrahlungwaren Markenzeichen des langjährigen Leiters der Polizeistation Pansdorf. Klare Worte fand Stange auch immer, wenn es darum ging, Ungerechtigkeiten zu benennen und zu beseitigen und stets beharrlich seine Meinung zu vertreten. Da war der ehemalige Hauptkommissar auch bereit, eigene Nachteile in Kauf zu nehmen.

Zu seinem starken Charakter gehörte zudem ein scheinbar unerschütterlicher Optimismus, der auch durch eine langjährige Erkrankung nicht gebrochen werden konnte. Nach Rückschlägen „rappelte“ sich Alfred Stange immer wieder auf und richtete den Blick nach vorn. Wir verlieren mit ihm einen guten Kollegen, Berater und Freund. Alfred Stange hinterlässt Ehefrau Margrit, die drei Kinder Colla (58),  Claudia (54), Carsten (49) und Enkelkinder.

Die GdP wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.Es wird im engsten Familienkreis Abschied genommen.

 

Copyright 2012 - Gewerkschaft der Polizei - GdP Regionalgruppe Lübeck-Ostholstein
Free Joomla Theme by Hostgator