Altersdiskreminierung - Teil II

Erstellt am Donnerstag, 29. November 2012

Wir haben euch in einem gesonderten Artikel informiert, dass ihr umgehend Widerspruch gegen eure Besoldung einlegen solltet, falls ihr am 01. Januar 2009 noch nicht die letzte Dienstaltersstufe erreicht habt.

Viele von euch haben daraufhin mit unserem Vordruck Widerspruch eingelegt. Inzwischen haben einige bereits vom Finanzverwaltungsamt einen Ablehnungsbescheid erhalten, welcher nach 4 Wochen Rechtskraft erlangt.

Daher müsst ihr innerhalb von 4 Wochen einen Widerspruch gegen den Ablehnungsbescheid an das Finanzverwaltungsamt schicken. Wir hoffen dann, denn so ist es vereinbart,  dass die  Verfahren ruhen, bis die Musterklage auf dem Gerichtswege geklärt ist.

Hierzu haben wir ebenfalls einen Musterantrag entwickelt, den wir mittlerweile unseren Mitgliedern per Mail übersandt haben. 

Falls ihr ihn nicht bekommen haben solltet oder sonst noch Fragen offen sind, meldet Euch bitte bei uns.

Copyright 2012 - Gewerkschaft der Polizei - GdP Regionalgruppe Lübeck-Ostholstein
Free Joomla Theme by Hostgator